Großes künstlerisches Potential
Forum für junge Künstler · 10. Februar 2024
César Francks Sonate in A-Dur, ursprünglich für Violine und Klavier geschrieben, aber auch in einer von Franck autorisierten Fassung für Violoncello veröffentlicht, ist immer ein von Künstlern und Publikum gleichermaßen geliebter Programmpunkt. Das war auch kürzlich wieder beim Konzert des Forums für junge Künstler im Theaterfoyer Bad Homburg offensichtlich.

Ein Hauch der Hoffnung nach dem Schrecken
Forum für junge Künstler · 09. Dezember 2023
Nach der Prokofieff-Sonate A-Dur op. 82 erhob sich das Publikum in ergriffener Verehrung und spendete langanhaltenden Beifall. Dies keinesfalls leicht verdauliche Werk hatte alle im tiefsten Innern ergriffen. Gehört diese Sonate doch zu den drei Kriegssonaten “, die Sergej Prokofieff 1940 selbst uraufführte. Das Werk beschreibt in plastischer Tonsprache die Schrecken des zweiten Weltkriegs. Man hört das Marschieren der Armeen und das Fallen der Bomben (im 1. Satz muss die Pianistin zweimal...

Forum für junge Künstler · 08. Oktober 2023
Chopins dritte Klaviersonate wirkt wie die Quintessenz seines kompositorischen Schaffens. Der erste Satz fasst alle Irrungen und Wirrungen eines Lebens zusammen. Turbulente Ereignisse wechseln sich mit erhabenen Momenten ab. Im Scherzo huscht der Geist der Genialität durch den Raum und umschließt die Ruhe im Zentrum des Sturms, ehe der dritte Satz in epischer Länge das Paradies ausbreitet, das es zu erreichen gilt. Man glaubt, alle irdischen Bürden hinter sich gelassen zu haben und sich auf...

Musikalische Talente präsentieren sich im Kurhaus
Einmal im Jahr gibt der Kulturkreis Taunus-Rhein-Main den Allerjüngsten im Kurhaus Bad Homburg die Möglichkeit, ihr Können zu zeigen. Zu erleben sind dabei Schülerinnen und Schüler, die nicht unbedingt eine musikalische Laufbahn anstreben, aber trotzdem gerne zeigen, was ihnen der private Instrumentalunterricht bedeutet.

Musik-Talente haben vier Schwergewichte im Gepäck
Forum für junge Künstler · 25. Mai 2023
Mit dem jüngsten Konzert im Theaterfoyer des Kurhauses Bad Homburg bewies der Kulturkreis Taunus-Rhein-Main wieder einmal ein glückliches Händchen. Eingeladen waren die erst 19 Jahre alte Geigerin Kim-Chi Stutzinger und der 25-jährige Pianist Dmytro Mikhalov. Mit Werken von Beethoven, Brahms, Ravel und Liszt hatten sie gleich vier Schwergewichte im Gepäck.